Zeigt alle 3 Ergebnisse

Schneekugeln

Leise rieselt der Schnee mit Geschenke List

Schneekugeln – echte Schönheit im Glas gefangen. Wann die allererste Schneekugel hergestellt wurde, ist nicht bekannt. Ein Vorläufer war eine mit Wasser gefüllte Glaskugel, in der Vögel schwammen. Der Alchimist Leonhard Thurneysser ließ sie im Jahr 1572 von der Grimnitzer Glashütte anfertigen. Eine der ältesten historisch bekannten Schneekugeln war 1878 auf der Pariser Weltausstellung zu sehen. Das Motiv war ein Mann mit aufgespanntem Regenschirm.

Schneekugeln

Schneekugel Astronaut

29,95 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Schneekugeln

Schneekugel Roboter

24,95 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage

14,95 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage


Ende des 19. Jahrhunderts erfand der Wiener Chirurgieinstrumentenmechaniker Erwin Perzy die Schneekugel gewissermaßen neu und war der Erste, der sich die „Glaskugel mit Schnee-Effekt“ patentieren ließ. Eigentlich hatte er sich auf die Herstellung von chirurgischen Instrumenten spezialisiert. Auf Wunsch von Chirurgen wollte er eine besonders helle Lichtquelle entwickeln, wozu er Versuche mit einer sogenannten Schusterkugel machte. Sie besteht aus einem mit Wasser gefüllten kugelförmigem Glaskolben, der vor brennenden Kerzen platziert wird, so dass er den Kerzenschein verstärkt. Perzy mischte dem Wasser Glasspäne bei, um die Reflexion zu verstärken. Und schon war die „Schneekugel“ erfunden.